TP&C Blog

2022-08-02

Sommerpause 2022 – Unser Team wächst

Na gut, es ist schon wieder August – die Halbzeit ist also schon vorüber. Aber da noch Sommerferien sind und ich gerade die Ostsee vor der Tür habe, fühlt es sich ein wenig wie Halbzeit an.

Q1 und Q2 verliefen erneut positiv. An erster Stelle steht hierbei der Ausbau unseres kleinen Teams. Wie angekündigt, haben wir uns nach Verstärkungen umgesehen und sind fündig geworden. Von vielen Kollegen aus der Branche habe ich gehört, dass die Suche nach Nachwuchs schwierig ist und bin daher glücklich gut aufgestellt zu sein. Und manchmal hilft auch der Zufall. Doch der Reihe nach;

Unsere erste Verstärkung haben wir mit Dennis gefunden, welcher uns als Consultant dauerhaft verstärken soll. Neben dem fachlichen „Onboarding“ fokussiert sich Dennis intensiv auf die Prozessabstimmungen für unsere digitale TP- Plattform, welche wir in diesem Jahr erstmalig von unserem Kooperationspartner Coperitas / Quantera erworben haben. Unserer Ansatz bei der Digitalisierung der Verrechnungspreisdokumentation soll betont pragmatisch bleiben – wir suchen also nicht nach den letzten technischen Spielereien, sondern nach einer möglichst intuitiven und zeitsparenden Arbeitshilfe. Um diese Leistung auf die Straße zu bringen, müssen zunächst die „Basics“ möglichst effizient beherrscht werden. Dennis leistet für uns wichtige Grundlagenarbeit und wir werden in Q3/Q4 mit unserem Angebot an ausgewählte Stammkunden herantreten – insbesondere auf solche Unternehmen bei welchen es darum jedes Jahr mehrere Local Files möglichst konsistent und effizient zu erstellen und dabei auch die Firmeninterne Kommunikation und Abstimmung zu optimieren.

Unsere zweite Verstärkung, Emma, kommt aus den USA und soll uns als Werkstudentin bis (mindestens) Dezember unterstützen. Als erste größere Aufgabe hat sich Emma mit den Regelungen zum DEMPE Konzept vertraut gemacht. Aufbauen auf diesen Grundlagen, werden wir unsere bestehenden Excel-Tools zeitnah um eine DIY-Anwendung für DEMPE erweitern. Keine triviale Aufgabe, aber es hat sich gezeigt, dass es für viele Unternehmen an einer DEMPE-Analyse kein Vorbeikommen mehr gibt. Hierbei sollen (und müssen) nicht zwangsläufig quantitative Aspekte im Mittelpunkt stehen, es geht uns vielmehr darum unsere Mandanten dabei zu unterstützen die grundlegenden Fragestellungen in Bezug auf Ihr IP strukturiert und belastbar zu beantworten.

Last but not least verstärkt uns mit Luis ein Werkstudent mit einer starken Affinität zum Marketing. Derzeit studiert Luis in Frankfurt/Oder und sein Praktikum bei uns wird auch von seiner Heimatuniversität aus Cali/Kolumbien begleitet. Kurzfristig hoffen wir unsere Präsentationen – und ggf. auch den Homepageauftritt (endlich) – durch die Designfähigkeiten von Luis aufzuwerten (zu professionalisieren). Die neue Team Präsentation – brauchen wir ohnehin angesichts der Zugänge – wird bald auf die Homepage geladen. Auch hat Luis bereits etwas mit den „Firmenfarben“ und unserem „Logo“ experimentiert – die Resultate gefallen mir, aber ich muss noch über meinen Schatten springen (habe ich mein Logo doch liebgewonnen). Neben dem Marketing beschäftigt sich Luis intensiv mit den TP Grundlagen und soll, wie auch Emma, gerne langfristig den Verrechnungspreisen verbunden bleiben.

Neben den Neuzugängen haben wir mit Nastja auch einen Abgang zu verzeichnen. Seit April hatte Nastja ein Praktikum bei PwC im Bereich Real Estate absolviert und sich anschließend entschieden sich zukünftig ganz auf Real Estate zu fokussieren. Wir haben alle gerne mit Nastja gearbeitet und wünschen Ihr viel Erfolg bei PwC.

Tom und Lisa, sind unverändert fleißig und erfolgreich für uns am Ball und beeindrucken mit Ihrer Balance zwischen der Arbeit bei TP&C und Ihrem Studium. Tom hat sich aufgrund seiner kontinuierlich starken Leistungen mittlerweile die Beförderung zum Senior Consultant verdient. Im Rahmen unserer Projekte übernimmt er zunehmend größere Verantwortung und ist zeigt ein feines Gespür bei der pragmatischen Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes. Ich freue mich seine weitere Entwicklung begleiten zu dürfen und bin gespannt auf die nächsten Schritte. Danke für Deinen Einsatz Tom!

Lisa hatte in den letzten Monaten bei unseren Freunden vom Prometheus Institut und der Tax Foundation „über den Tellerrand der Verrechnungspreise“ hinausgeschaut und unter anderem am „International Tax Competitiveness Index“ mitgearbeitet. Nun sind wir sehr froh Sie wieder in unseren Reihen zu wissen und freuen uns auf / über die Fortsetzung der Zusammenarbeit.

Zusammengenommen, sind wir also gut aufgestellt und freuen uns auf die Projekte Q3 und Q4. Und dann können wir schon bald an die Planung der Weihnachtsfeier gehen…

OTreidler - 12:35:19 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen